KLZV Birkenau 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bericht Jahreshauptversammlung 2018


Zurzeit hat der Verein 150 Mitglieder (Stand 31.12.2017).

Davon einen Ehrenvorsitzende und 6 Ehrenmitglieder. Im Vergangen Jahr hatten wir 3 Austritte 3 Totesfälle und 10 Neuaufnahmen.

Es wurde 1 Jahreshauptversammlung, 9 Monatsversammlungen sowie 1 Vorstandsitzungen abgehalten.

Die Monatsversammlungen mit Jahreshauptversammlung wurden im Durchschnitt von 21,4 Mitgliedern und Gästen besucht. In den Versammlungen wurden Erfahrungen ausgetauscht und Fachvorträge von unseren Züchtern durchgeführt. Desweitern wurde über Ausstellungen und Besuche von Kreissitzungen berichtet. Auch über die  Vorbereitungen unserer Veranstaltungen wurde ausführlich gesprochen.

Im vergangen Jahr wurde wieder unser Osterhasensuchen am Karfreitag durchgeführt. Der Zuspruch war sehr gut. Die Verantwortlichen hatten 50 Nester vorbereitet. Die Kinder konnten bei schönem Wetter ihre Nester im freien suchen, wobei die Kleinen sowie die Großen auch wieder ihren Spaß dabei hatten. Danken möchte ich allen Helfern die mit zum Gelingen beigetragen haben.

Im Mai beteiligte sich der Verein an den 2. Birkenauer Familientagen mit Schauvolieren besetzt mit Kaninchen, Hühnern und Enten. Desweiteren wurden Info Tafeln angefertigt und aufgehängt. Leider lies der Besuch von seitens der Bevölkerung zu wünschen übrig. Hier allen Helfern einen herzlichen Dank.

Im November fand unsere Lokalschau statt. Die Vorbereitungen liefen sehr gut. Der Aufbau der Käfige verlief ohne Probleme und sehr zügig durch die zahlreichen Helfer. Nach dem bewerten der Tiere am Freitag musste die Halle noch ausgeschmückt werden. Dies verlief sehr gut da viele fleißige Hände mit halfen. Auf der Lokalschau waren 278 Nr. von 20 Ausstellern gemeldet. Dies war ein Rückgang von 14 Nr. Wenn man aber bedenkt das doch einige Züchter aus Zeitgründen keine Tiere ausgestellt haben konnte man mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Viel Lob gab es auch von den Zahlreichen Besucher unserer Schau. Über die Ausgestellten Tiere werden die Zuchtwarte  genauer berichten. Auch der Abbau verlief Reibungslos und sehr schnell. Nach dem Abbau setzte man sich wie immer, in gemütlicher Runde zusammen um noch etwas zu Essen und zu Trinken und das Ganze noch einmal an Revue passieren zu lassen.

Bei allen Helfern und besonders bei unseren Frauen möchte ich hiermit noch einmal recht Herzlich bedanken. Denn ohne euch wäre das Ganze nicht zu bewältigen.

Im Januar wurde wieder unser Familienabend durchgeführt. Der Besuch war zwar nicht so gut wie in den vergangen Jahren aber man konnte noch zufrieden sein. In gemütlicher Runde wurden hier die Vereinsmeister geehrt und einigen fleißigen Helfer noch einmal Danke gesagt mit einem kleinen Präsent.

Am Ende meines Berichtes möchte ich mich bei meinen Vorstandsmitgliedern sowie bei allen fleißigen Helfern die mich bei der Vereinsarbeit unterstützen bedanken.