KLZV Birkenau 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite

Bericht Jahreshauptversammlung 2015


Jahreshauptversammlung vom 7.3.2015

 

Der 1. Vorsitzende R. Jüllich begrüßte alle anwesenden recht herzlich.
Die Tagesordnung umfasste 18 Punkte .Sie wurde rechtzeitig an alle Mitglieder verteilt in der Tageszeitung und im Gemeindeboten veröffentlicht. 
Die Vorstandsmitglieder trugen alle ihre Berichte über das vergangene Jahr vor.
Die Entlastung der Vorstandschaft, die durch das Mitglied M. Pinkza vorgenommen wurde,  erfolgte einstimmig.
Da in diesem Jahr die Neuwahlen des gesamten Vorstandes anstanden musste ein Wahlleiter gewählt werden. Hier wurde J. Trautmann vorgeschlagen und gewählt.


Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1.Vors.: R.Jüllich, 2.Vors.: K.Kraft, 1.Kassier: J.Uhl ,2. Kassier: S. Hofmann

1.Schriftführerin: B.Müller, 2.Schriftführer: R.Ihrig, Zuchtwart für Geflügel und

Tauben: R.Stephan, Zuchtwart für Ziergeflügel: P.Schäfer, Zuchtwart für

Kaninchen: F.Kohlbacher, Jugendleiter: R.Ihrig, Zuchtbuchführer und

Pressewart: K.-H. Fenrich, Tätomeister: A.Lehner, 1. Gerätewart: G.Hofmann,

2.Gerätewart: A. Fertig, Ringverteiler. G.Müller, Beisitzer und Clubmanager. C.Müller,

Beisitzer: W.Höfle. Als neuer Kassenprüfer wurde F.-J.Breier gewählt. Es wurde beschlossen noch einen Ersatz Kassenprüfer zu wählen hier wurde D.Jäger gewählt.


Veranstaltungen: Hier wollen wir wie jedes Jahr das Osterhasensuchen am 3.04.2015 um 14.30 am Clubhaus durchführen. Die Lokalschau wird vom am 21+22.11.2015 in Reisen in der Südhessenhalle stattfinden und der Familienabend ist am16.1.2016 vorgesehen.
Für die Erringung der Deutschen Meisterschaft auf der Deutschen Rassetauben Schau in Ulm wurden die Zuchtfreunde J. Trautmann mit der Rasse Amsterdamer Bärtchen Tümmler, P. Wolff mit der Rasse Luzerner Einfarbige Taube  und R. Jüllich mit der Rasse Orientalische Mövchen Blondinette mit Spiegelschwanz Blaugeschuppt mit einer Ehren Urkunde des Vereins und einem Weinpräsent  vom 2. Vors. K. Kraft geehrt.


Für regelmäßige Versammlungsbesuche bekamen 11 Mitglieder vom 2. Vorsitzenden Klaus Kraft ein kleines Präsent überreicht und er bedankte sich für die rege Teilnahme. Um 21.20  konnte der 1. Vorsitzende die Harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung schließen.


 

Familienabend des KlZV Birkenau 2015


Zum Familienabend  am 17.1.2015  konnte der 1.Vorsitzende Robert Jüllich   die Mitglieder,  Freunde, Jugendliche und Kinder begrüßen. Er wünschte allen ein gutes neues Jahr, Gesundheit und in der Zucht viel Erfolg.  
Nach der Begrüßung ließ er das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.
Am Karfreitag führten wir unser  Traditionelles  Osterhasensuchen  für die Kinder am Clubhaus durch.  Viele Nester wurden für die  Kinder vorbereitet. Die Nester wurden auf der Zuchtanlage verteilt und die Kinder waren mit großer Freude beim suchen. Auch die Eltern und Großeltern freuten sich über die Fröhlichen Gesichter der Kinder. Im September hatten wir eine Tierbesprechung mit einem kleinen Grillfest durch geführt. Die mitgebrachten Tiere wurden besprochen und die Züchter wurden auf Fehler hingewiesen auf die man achten sollte. Danach ließ man den Nachmittag bei  kühlen Getränken  und  Steak oder Bratwurst ausklingen.  
Im November, dieses Jahr einen Woche Später als sonst, wurde unsere Lokalschau in Reisen in der Südhessenhalle durchgeführt.      
Von 21 Ausstellern wurden 297 Nr. in allen Sparten zur Schau gebracht. Der Zuchtstand in den einzelnen Rassen war wieder sehr hoch was die Preisrichter mit ihren Bewertungen auch bestätigten.
Wie schon in den vergangen Jahren, wurden an diesem Abend, die Vereinsmeister an die Gewinner, durch den 1.Vors. R. Jüllich und  2. Vors. Klaus Kraft, übergeben.    .
Einige Züchter unseres Vereins  beteiligten sich mit ihren Tieren  auch wieder auf, Kreisschau, Landesschau, VDT Schau, u. Nationale Bundessiegerschau sowie zahlreichen Sonderschauen .
Viele hohe Preise konnten  von den Züchtern  mit ihren Tieren errungen werden, wie  Deutscher Meister Titel,     VDT Band und  zahlreiche Ehrenbänder.  
Ein Dank ging auch an diesem Abend an diejenigen, die sich das ganze Jahr über für den Verein besonders einsetzen. Ein kleines Präsent als Dankeschön wurde hier überreicht.

 

Geehrte Vereinsmeister 2015 am Familienabend:

Kaninchen:

1. Lehner, Andreas Zwergwidder 386 Pkt.

Jugend: Lehner, Mercedes Zwergwidder 384 Pkt
Geflügel: 1. Kraft, Hermann Zwerg-Dominikaner 377 Pkt
2. Breier, Franz-Josef Zwerg-Cochin 375 Pkt
Jugend: Ihrig, Tom Zwerg-Cochin 368 Pkt
Tauben:

1. Trautmann, Jens, Rhein. Ringschläger 385 Pkt

2. Trautmann, Jens African Owl 381 Pkt

3. Jüllich, Robert, Turbit Mövchen 381 Pkt

Ziergeflügel:

1. Schäfer, Peter 382 Pkt

2. Schneider, Michael 382 Pkt

 

familienabend15_9

 

Weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie

 

 

Lokalschau KLZV Birkenau 2014


Am  29+30.11.2014 führte der KLZV Birkenau seine Lokalschau in Birkenau/Reisen in der  Südhessenhalle durch. Auf der Lokalschau waren in den Sparten Kaninchen, Hühner, Tauben und Ziergeflügel   insgesamt 297 NR. in 35 Rassen, Arten  und  zahlreichen Farbenschlägen von 21 Ausstellern ausgestellt. Durch die Zahlreich anwesenden Züchter beim Aufbau der Käfige am Mittwoch verlief der der Aufbau sehr zügig und reibungslos. Nachdem die Tiere am Donnerstag eingesetzt waren, konnten die 7 verpflichteten Preisrichter am Freitag die Bewertung der Tiere vornehmen. Nach dem Bewerten  stand noch das Ausschmücken der Halle die Fertigstellung des Kataloges und natürlich die Ermittlung der Vereinsmeister an, bevor die Schau am Samstag eröffnet werden konnte.

Besuchszeiten für die Schau waren:
Samstag den 29.11.2014 von 13.00-17.00 Uhr und Sonntag den 30.11.2014 von 9.30-16.30 Uhr.

Begrüßen konnten wir unseren Bürgermeister H.Moor, V. Buser 1. Kreisbeigeordneter der Kreises Bergstraße, F. Jochum Ortsvorsteher von Reisen und G. Scheuermann vom Gemeinde Vorstand  so wie  viele Freunde aus benachbarten Vereinen. Die Besucherzahl ließ insgesamt etwas zu wünschen übrig. Trotz allem wurden die vielen Rassen in ihren vielen verschiedenen Formen und Farben von den Besuchern bestaunt. Es gab auch wieder viel Lob über den Aufbau und die Ausschmückung der  Schau. Am Sonntag um 16.00 wurde die Siegerehrung mit Preisverleihung durchgeführt. Hier bedankte  bedankte sich der 1. Vorsitzende bei der Gemeinde für die Überlassung der Halle, ohne die wir unsere Schau in dieser Form nicht durchführen könnten. Nach der Preisverleihung war die Schau beendet und es wurde ausgesetzt. Nach dem Aussetzen erfolgte der Abbau sehr zügig und schnell, was allen Beteiligten zu Gute kam. Auch allen Helfern sei hier nochmals ein herzliches Dankeschön gesagt, ohne  sie könnten wir die Schau überhaupt nicht durchführen.

1. Vorsitzender
Robert Jüllich

weiter Bilder gibt es in der Bildergalerie

 

 

Katalog Lokalschau 2014


Der Katalog zur Lokalschau 2014...

 

 

 

 

Katalog Lokalschau 2014


Der Katalog zur Lokalschau 2014...

 

 

 

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL